Über uns

„Wir haben das Know-how, die Vision, die Technologie und Kreativität, um gemeinsam mit unseren Auftraggebern effektive und nachhaltige Lösungen in der Abwassertechnik zu entwickeln.“

Beratung

  • Pumpentechnik für (Schmutz)Wasser
  • Vermeidung von Wasserschlägen in (Ab)Wasserleitungen von
    DN 100 bis DN 1000

Installation, Service und Wartung

  • Pumpanlagen
  • Arveon TSK Synchro Rückschlagklappen
  • GFK-Konstruktionen

Engineering und Zeichenarbeiten

  • Engineering von nachhaltigen Konstruktionen aus
    glasfaserverstärkten Kunststoffen
  • Trockene und nasse Aufstellung der Pumpen

BRAVO

Unsere Kultur und unsere Arbeitseinstellung möchten wir mit dem niederländischen Motto „BRAVO“ unterstreichen. Frei übersetzt steht das für:

  • Beteiligung
  • Respekt
  • Abgemacht ist Abgemacht
  • Verantwortung
  • Offenheit

Geschichte

Seit der Gründung 1977 in Arnhem haben wir uns einen Namen  in der Wassertechnik aufgebaut. Als Handelsunternehmen verfügten wir vom ersten Tag an über ein breites Spektrum an technischem Wissen. Dies trug dazu bei, dass wir in den Anfangsjahren ein stetiges Wachstum durch den Verkauf von Abwasserpumpen generierten. Als zweites Produkt wurden schließlich Rückschlagklappen in unser Sortiment aufgenommen, für die wir sogar ein eigenes Federpaket entwickelten.

Beratungsstellen, Wasserverbände und Gemeinden waren schnell von unserem Know-how und der Qualität unserer Produkte überzeugt, woraufhin die Verkaufszahlen in den Niederlanden rasant anstiegen. Der nächste logische Schritt ist nun die Planung der Expansion ins Ausland. Trotz des anhaltenden Wachstums liegt unser Fokus weiterhin auf dem Handel und der technischen Entwicklung. Die Prozesse Produktion und Service werden in der Regel an externe Dienstleistungsunternehmen ausgelagert.

In den neunziger Jahren kam es zur entscheidenden Innovation bei der Herstellung von Pumpen. Diese wurden nun nicht mehr aus Metall, sondern hauptsächlich aus dem korrosionsbeständigen Kunststoff HDPE produziert. Bis zum Jahr 2001 fand die Herstellung unserer Pumpen in Deutschland statt. Zu diesem Zeitpunkt wurden wir auf den Kunststoffproduzenden Altop Kunststoftechnik in ’s-Heerenberg aufmerksam.

Die Kundenkreise innerhalb der Gruppe fallen größtenteils zusammen. Da sich jedoch die Ansprechpartner und der kommerzielle Schwerpunkt jeweils unterscheiden, wurde 2012 beschlossen, die Schwesterunternehmen räumlich voneinander zu trennen, sodass jedes Unternehmen seine eigene Identität entwickeln kann.

Zusammen mit seinen Schwestergesellschaften Altop Kunststoftechniek und Altop International (Händler von Euroclima Klimaanlagen) bezog Arveon in 2016 ein Bürogebäude in Beek (Montferland).